Mit Pressemitteilungen in die Suchmaschinen

Wie Sie es mit Ihren Pressemitteilungen in die Suchmaschinen schaffen

Durch weitreichende Verbreitung und relevante Inhalte mehr potenzielle Kunden erreichen

Die Deutschen verbringen monatlich rund 42 Minuten allein mit der Nutzung von Google* – wer recherchiert, tut das also meist mithilfe von Suchmaschinen. Laut dem aktuellen Edelman Trust Barometer vertrauen Mediennutzer währenddessen den Informationen von Journalisten weniger (40%) als denen von Unternehmen (58%). Um potenzielle Kunden von der eigenen Kompetenz zu überzeugen, sollte man sich dieses Vertrauen zu Eigen machen und mit Inhalten glänzen.

Klassische PR Instrumente allein eignen sich dazu allerdings immer schlechter. 95% der an Journalisten gesendeten klassischen Pressemitteilungen landen im Papierkorb. Auch Journalisten recherchieren heute lieber im Internet, wenn sie nach medienrelevanten Informationen suchen: In Suchmaschinen (95%), auf Presseportalen (65%), Blogs (67%) und in den Social Media (79%). Wer erfolgreich kommunizieren will, sollte also eigene Inhalte selbst veröffentlichen.

Von der Pressemitteilung zur Kundenmitteilung

Die Kunst einer guten Pressemitteilung für die Online-Veröffentlichung ist der Gedanke an den potenziellen Kunden: Was will er wissen, wenn er in den Suchmaschinen nach Lösungen für seine Probleme sucht? Was sind seine Fragen und Bedürfnisse? Beantwortet eine Pressemitteilung die Ansprüche eines Suchenden, ist sie ein wirksames Instrument der Online-PR. Diese Form von PR setzt auf kundenorientierte Inhalte statt auf unternehmensorientierte Aussagen. Nützliche Tipps und hilfreiche Informationen vermitteln Vertrauen, Glaubwürdigkeit und Kompetenz.

Perspektivwechsel für gute Pressemitteilungen

Schreiben Sie für Leser und Suchmaschinen

Durch die Veröffentlichung Ihrer Online Pressemitteilungen auf Presse- und Fachportalen sind diese in den Suchmaschinen besonders sichtbar. Um die Sichtbarkeit aber noch weiter zu erhöhen, ist es wichtig, dass sie beim Verfassen Ihrer Mitteilung ebenso an Ihre potenziellen Leser wie auch die Suchmaschinen selbst denken. Das Ranking einer Pressemitteilung etwa bei Google ist von einer Vielzahl von Faktoren abhängig. Die Suchmaschinenoptimierung Ihrer Inhalte ist deshalb unerlässlich.

SEO-Optimierung für Online Pressemitteilungen

Achten Sie stets darauf, die richtigen Keywords zu nutzen, nach denen Ihre Zielgruppe auch sucht und platzieren Sie diese an den richtigen Stellen in Ihrer Online Pressemitteilung: In den Überschriften und mit einer Dichte von etwa 2%-3% auch im Text. Darüber hinaus sollten Sie Bilder und Videos in Ihren Mitteilungen mit Bildunterschriften versehen, die ihre Keywords enthalten. Nur so können Suchmaschinen auch diese als positiven Faktor in ihrem Ranking berücksichtigen. Wichtig ist auch, dass Ihre Mitteilungen mindestens 300 Wörter umfassen, da kürzere Texte von Google schlechter gerankt werden. Nutzen Sie außerdem Links, um interessierte Leser von Ihrer Pressemitteilung auf Ihre Unternehmenshomepage zu locken.

Gliederung von guten Online Pressemitteilungen
Gliederung von guten Online Pressemitteilungen

Pressemitteilungen müssen lesbar und relevant sein

Um sicher zu stellen, dass Ihre Online Pressemitteilungen nicht nur in den Suchmaschinen gut gefunden werden, ist es außerdem wichtig, dass Sie auch gelesen werden. Für die Suchmaschinen gelten nur solche Inhalte als relevant, die auch geklickt und geteilt werden. Relevanz ist ohnehin ein Zauberwort. Erfolgreiche Inhalte sind relevant für den Leser, bieten interessante und nützliche Informationen und sind im besten Fall auch noch unterhaltsam. Darüber hinaus ist es wichtig, eine Online Pressemitteilung lesbar zu formulieren: Vermeiden Sie Phrasen und zu viele Anglizismen ebenso wie zu lange Sätze. Um zu testen, wie gut Ihre Online Pressemitteilungen sind, steht Ihnen hier die kostenlose Textanalyse zur Verfügung.

Dauerhafte Sichtbarkeit Ihrer Online Pressemitteilungen

Eine nachhaltig erfolgreiche Online-PR Strategie lässt sich nicht mit einer einzigen Online Pressemitteilung erreichen, sondern nur durch die regelmäßige Veröffentlichung von immer wieder neuen und aktuellen Informationen. So stellen Sie sicher, dass Ihr Unternehmen eine bessere Sichtbarkeit unter mehr als nur einem Keyword gewinnt. Dabei bleiben die auf Presse- und Fachportalen platzierten Pressemitteilungen dauerhaft sichtbar, da die Portale selbst aufgrund Ihrer vielen relevanten Inhalte von Google gut gerankt werden. Ein Artikel in der Presse mag schnell in Vergessenheit geraten und eine Werbeanzeige wieder verschwinden. Die generierten Fundstellen durch die weitreichende Veröffentlichung, zum Beispiel von Online-Pressemitteilungen, aber, bleiben bestehen und sind somit langfristige Berührungspunkte zwischen Zielgruppen und Unternehmen.

Mit Pressemitteilungen Fundstellen in den Suchmaschinen generieren

Online Pressemitteilungen verfolgen das Ziel, Journalisten und potenzielle Kunden durch die Veröffentlichung im Internet gleichermaßen anzusprechen.
Durch die Veröffentlichung von Online Pressemitteilungen auf Presseportalen erreichen Sie im Netz recherchierende Journalisten ebenso wie potenzielle Kunden, denn Sie schaffen Fundstellen in den Suchmaschinen, die Ihre Sichtbarkeit und Reichweite erhöhen. Dabei ist es wichtig, dass Sie Ihre Pressemitteilungen online weitreichend verbreiten. Wenn Sie Ihre Pressemitteilungen auf vielen Portalen veröffentlichen, steigt Ihre Sichtbarkeit in den Suchmaschinen. Mit Distributionstools wie PR-Gateway gelingt Ihnen das einfach und schnell.

Können Online Pressemitteilungen dem SEO-Ranking der eigenen Internetseite schaden?

Die Antwort auf diese Frage ist kurz und bündig: Nein. Google betrachtet Pressemitteilungen nicht als duplicate content und bewertet auch Backlinks aus Pressemitteilungen als reguläre Werbemaßnahmen für eine Website. Mehr zu den Kriterien Googles zum Ranking von Inhalten erfahren Sie hier.

 

*Quelle: http://de.statista.com/statistik/daten/studie/28097/umfrage/nutzungsdauer-pro-nutzer-und-suchmaschine-in-minuten/

Weitere interessante Lesetipps

7 Tipps für erfolgreiche Online-Pressemitteilungen
Wie Sie die richtigen Bilder für Ihre Online Pressemitteilung finden
[Video] Warum Sie Online Pressemitteilungen nutzen sollten

Bitte bewerten Sie diesen Beitrag
[Gesamt: 1 Durchschnitt: 5]
Sarah Hübner
Nach ihrem Studium der Medien- und Sozialwissenschaften in Düsseldorf und Siegen ist Sarah Hübner jetzt zuständig für Online-PR und Social Media der ADENION GmbH.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und behandeln Ihre Daten vertraulich.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein. (Sie können die Zustimmung jederzeit widerrufen.)

Folgen Sie uns

Sprechen Sie uns an

Telefon: +49 2181 7569-277, E-Mail: kundenservice