10 Tipps für optimale Pressemitteilungen 7_Links und Landingpages

Pressemitteilungen schreiben – Tipp 7: Links und Landingpages für mehr Traffic

Die Online-Pressemitteilung bietet die Möglichkeit, Links einzubinden. Links auf Landingpages schaffen eine direkte Verbindung zur eigenen Website.

Teil 7 aus der Serie Pressemitteilungen schreiben: 10 Tipps für Ihre Online Pressemitteilungen

Im Gegensatz zur klassischen Pressemitteilung bietet die Online-Pressemitteilung die Möglichkeit, Hyperlinks in den Meldungstext einzubinden. Die Links in den Pressemitteilungen verbinden den Text auf einem Portal mit der Unternehmenswebsite. Mit dem gezielten Einsatz von Links auf Landingpages lassen sich über Online-Pressemitteilungen neue Kunden und Interessenten gewinnen.

Die Links in den Pressemitteilungen auf Presseportalen können außerdem einen wichtigen Beitrag für das Ranking in den Suchmaschinen leisten.

Links und Landingpages zur Leadgenerierung und Kundengewinnung

Ein Leser hat Ihre Pressemitteilung gefunden, findet sie interessant und möchte gerne mehr erfahren. Und jetzt? In der klassischen Berichterstattung spricht man nun von einem Medienbruch, denn der Leser muss nun einen weiteren aktiven Schritt vollziehen, um von dem Beitrag zu Ihrem Unternehmen oder Ihren Produkten zu finden.

Links in Online-Pressemitteilungen können interessierte Leser direkt zu weiterführenden Informationen auf Ihrer Website führen.

Dafür eignet sich, ähnlich wie im Online-Marketing, der Einsatz von sogenannten Landingpages. Landingpages sind Unterseiten von Websites, die den Leser nicht zur Startseite, sondern direkt zu einem bestimmten Angebot leiten. Eine solche Landingpage erspart die Suche nach den gewünschten Informationen auf der Website. Auf einer Landingpage findet der Leser weiterführende Informationen, die den Inhalt der Pressemitteilung komplettieren.

Beispiel Online-Pressemitteilung mit Link zur Leadgenerierung
Beispiel Online-Pressemitteilung mit Link zur Leadgenerierung

Für Journalisten und Redakteure eignet sich ein Link (Deeplink) direkt auf das virtuelle Pressecenter mit weiteren Presseinformationen.

Eine Leadgenerierung erreicht man am besten über ein Anmeldeformular, z. B. für ein kostenloses Angebot, ein Whitepaper oder einen Produkttest.

Zur direkten Kundengewinnung führt man die Leser in den virtuellen Verkaufsraum und genau auf die Seite, auf der sich das in der Pressemitteilung genannte Produkt befindet (Point of Sale). Der Deeplink führt also direkt zur Produkt- oder Shopseite.

Mit einem Link gelangt der Leser Ihrer Pressemitteilung zum Beispiel:

  • zur Website
  • zu einer Landingpage
  • zum Corporate Blog
  • zu einem Web-Shop
  • zum Ticketshop
  • zu weiterführenden Inhalten (z.B. Whitepaper, Checkliste, Infografik)

Besonders gut funktionieren “Ankertextlinks” in Online-Pressemitteilungen. Ankertexte sind die Texte, die mit dem Hyperlink unterlegt sind. Die Ankertexte sollten das Ziel des Links beschreiben und relevante Keywords enthalten. Sie wirken nicht nur professioneller, auch Google bewertet es positiv, wenn Sie Ihre Keywords verlinken. Das Ergebnis kann dann so aussehen:

Backlink in einer Online-Pressemitteilung
Backlink in einer Online-Pressemitteilung

So lassen sich interessierte Leser in Leads wandeln und so können auch Pressemitteilungen zur Neukundengewinnung beitragen.

Backlinks für SEO

Links in Pressemitteilungen auf Presseportalen und anderen Online-Medien können außerdem das Ranking der eigenen Website positiv beeinflussen. Das Ranking einer Website in den Suchmaschinen wird zu einem überwiegenden Teil durch Maßnahmen außerhalb der Website beeinflusst (Offpage-Optimierung).

Eine wichtige Maßnahme der Offpage Optimierung ist das Linkbuilding mit sogenannten Backlinks. Backlinks sind Hyperlinks, die von anderen Websites auf die eigene Website verweisen. Diese Backlinks werden von den Suchmaschinen wie Empfehlungen von anderen Websites bewertet. Daher wirkt sich die Anzahl der Backlinks positiv auf das Ranking in den Suchmaschinen aus. Aber nicht nur die Quantität, sondern auch die Qualität der verlinkenden Seiten wird von den Suchmaschinen bewertet. Je mehr Links von hochwertigen Websites auf die eigene Website führen, desto positiver ist die Gewichtung dieser Links auf das eigene Ranking.

Durch die Platzierung von Pressemitteilungen auf Presse- und Fachportalen werden die Links in den Mitteilungen zu Backlinks auf die eigene Website. Die Veröffentlichung von Pressemitteilungen über viele verschiedene Presseportale unterstützt daher automatisch auch das Ranking der eigenen Website in den Ergebnislisten der Suchmaschinen.

Fazit

Die Einbindung von Links in den Pressemitteilungen hat gleich mehrere Vorteile und Funktionen:

  1. Gezielte Führung des Lesers auf weiterführende Informationen (Leadgenerierung)
  2. Gezielte Führung des Lesers zum Point of Sale (Kundengewinnung)
  3. Linkbuilding durch die Veröffentlichung der Pressemitteilungen auf Presseportale: sorgt für mehr Reichweite und eine bessere Platzierung in den Suchmaschinen

Mehr Tipps aus dieser Serie: 10 Tipps für optimale Online-Pressemitteilungen:

» Nächster Tipp 8: Bilder und Videos für mehr Aufmerksamkeit

Das Whitepaper „Mit Pressemitteilungen erfolgreich im Internet kommunizieren – 10 Tipps für Online-Pressemitteilungen” mit allen gesammelten Tipps inkl. Checkliste für erfolgreiche Online-Pressemitteilungen zum kostenlosen Download.

Bitte bewerten Sie diesen Beitrag
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Online-PR- und Social Media Manager at ADENION GmbH
Nach seinem erfolgreich abgeschlossenen Studium zum Online-Redakteur an der Fachhochschule Köln begann Michael Schirrmacher ein 18-monatiges Volontariat im Bereich Online-PR und Social Media bei der ADENION GmbH. Seit über drei Jahren verantwortet er nun die Unternehmenskommunikation als leitender PR- und Social Media Manager.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und behandeln Ihre Daten vertraulich.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein. (Sie können die Zustimmung jederzeit widerrufen.)

Folgen Sie uns

Sprechen Sie uns an

Telefon: +49 2181 7569-277, E-Mail: kundenservice