Best Practice Online-Pressemitteilung

„Zocken für den guten Zweck“ von Cathrin Ferus (Catcomm PR)

catrin_ferus_pm
Zocken für den guten Zweck. Frisör Hairline überzeugt mit einer Best-Practice Pressemitteilung

Zu einer guten Online-Pressemitteilung gehört eine gute Struktur. Wichtig für den Erfolg sind vor allem eine ansprechende Überschrift und ein passendes Bild. Die Online-Pressemitteilung „Zocken für den Guten Zweck: Frisör Hairline Nürnberg feiert 20jähriges Jubiläum“ von Cathrin Ferus,  Inhaberin des Pressebüros Catcomm PR, setzt diese Kriterien  besonderes gut um. Erfahren Sie außerdem, welche Schwerpunkte die Autorin in der Online-Pressemitteilung legte und wie die Resonanz ausfiel.

 

Die Herausforderung
„Die Meldung war hauptsächlich als imagebildende Maßnahme gedacht, sie sollte „menscheln“ und zeigen, wie die Menschen, die bei Hairline arbeiten, ticken.
 Wichtig war den Hairline-Besitzerinnen, dass die Benefizaktion und
weniger das Salonjubiläum im Mittelpunkt der Pressemitteilung stehen
sollte – und dass klar wurde, dass es eine Initiative der Jungfriseure bzw. Azubis war. Ich denke, dass wir in der Head- und Subline recht gut miteinander kombiniert haben, wobei natürlich das gewählte Bild klar den Fokus auf die Aktion legte. Das war volle Absicht. Nicht nur, weil es den Titel perfekt wiedergibt, sondern auch, weil es sicherlich aufmerksamkeitsstärker ist, als es das ansonsten bei Friseuren übliche Gruppenbild gewesen wäre“.
(Cathrin Ferus, Catcomm PR)

Das Ergebnis
Eine provokante Überschrift als Aufmerksamkeits-Turbo
Die Überschrift entscheidet darüber, ob eine Online-Pressemitteilung gelesen wird. Denn nichts zieht die Aufmerksamkeit des Lesers  so sehr auf einen Text, wie eine packende Headline. Eine ansprechende Überschrift zu finden,  ist oft der schwierigste Teil des redaktionellen Handwerks. Doch für PR-Profi Cathrin Ferus ist das Alltag. Die Überschrift der Online-Pressemitteilung ist emotional geladen, provokativ und macht den Leser neugierig. Die darauffolgende Sub-Head  ist rational und erklärt den
Zusammenhang zwischen dem „Glücksspiel“ und dem Friseursalon in Nürnberg. So bietet der Texteinstieg einen Leseanreiz und informiert den Leser gleichzeitig, worüber die Online-Pressemitteilung berichtet.

 

Kommentar vom Marketing-Experten Prof. Dr. Michael Bernecker

Sehr gut strukturierte Pressemitteilung. Die Überschrift sowie die Subline sind prägnant, gut gewählt und transportieren sehr gut die Kernbotschaft der Pressemitteilung.

 

Bilder sagen mehr als 1.000 Worte
Bilder sind eine einfache und vor allem lebendige Art der Informationsvermittlung. Ein Bild, das die Kernaussage eines Textes visuell veranschaulicht, kann die Aufmerksamkeit der Zielgruppen auf die Online-Pressemitteilung lenken – und den Zielgruppen Leseanreiz bieten. Deshalb legt Cathrin Ferus bei ihrer Online-Pressemitteilung ein besonderes Augenmerk auf die Bildauswahl. Das Titelbild und die dazugehörige Bildunterschrift transportieren die Kernbotschaft der Online-Pressemitteilung und schafften Sympathie. Dem Leser ist klar: Hier steht die Benefizveranstaltung im Mittelpunkt.

 

Das Wichtigste für die Zielgruppen steht am Anfang
Bei einer Online-Pressemitteilung ist eine gute Struktur wesentlich. Finden die User nicht zu Beginn der Meldung die Informationen, die sie interessieren, lesen sie nicht weiter. Bei Cathrin Ferus‘ Online-Pressemitteilung verhält sich das anders: Der Leadtext enthält die wichtigsten Informationen aus Zielgruppensicht. Nicht das Firmenjubiläum steht im Vordergrund, sondern die Benefizveranstaltung, so löst der Leadtext den Spannungsbogen zur Headline auf. Der Haupttext der Online-Pressemitteilung besteht aus 3 übersichtlichen Abschnitten. Die Informationsdichte und die Relevanz der beschriebenen Fakten sind in ihrer Wichtigkeit absteigend in der Online-Pressemitteilung angeordnet. Zusätzlich lockern Zitate der Friseursalon-Inh Teilhaberin den Text auf und verleihen ihm Glaubwürdigkeit.

 

Die Resonanz
„Die Pressemitteilung hat uns die Tür zu einigen wichtigen lokalen Medien geöffnet, die uns versprochen haben, bei der Spendenscheck-Übergabe im März dabei zu sein. Das Stadtteilmagazin hat die Mitteilung veröffentlicht, ebenso einige wichtige Titel der Friseurfachpresse. Außerdem berichten wir regelmäßig auf Facebook über die Aktion sowie den aktuellen Spendenstatus – und haben auch hier auf die komplette Pressemitteilung verlinkt, die daher von vielen unserer Kunden gelesen wurde.“ (Cathrin Ferus, Catcomm PR)

 

Tipp von Cathrin Ferus:
„Formulierungen – ich versuche immer, nicht zu locker, aber auch nicht zu steif zu schreiben. Ich habe früher einmal beim ZDF hospitiert und dort auch ein paar eigene Beiträge gedreht und betextet. Daher versuche ich so zu schreiben, dass auch ein Moderator den Text vom Teleprompter ablesen könnte. Ich lese mir deshalb meine Texte auch immer laut vor, um zu hören, ob es im  Radio oder TV gut klingen würde. Das ist vielleicht ein kleiner Kniff. So kommt man ganz automatisch zu kurzen Sätzen und weg von zu viel Nominalstil. Und man kann eben auch mal eine umgangssprachlichere Formulierung einflechten.“ (Cathrin Ferus, Catcomm PR)

 

7 Tipps für spannende Online-Pressemitteilungen7 Tipps für spannende Online-Pressemitteilungen
Das Internet hat die Kommunikationswelt verändert. Nicht nur die Kommunikationsmedien, sondern auch die Kommunikationsinstrumente haben sich geändert. Bestes Beispiel dafür ist die Pressemitteilung. Über die Veröffentlichung von Pressemeldungen auf Presseportalen stehen Neuigkeiten und Informationen unmittelbar im Internet öffentlich zur Verfügung. Über die Suchmaschinen erreicht die Online-Pressemitteilung nicht nur Medienkontakte, sondern auch Kunden und Interessenten direkt. Die Online-Pressemitteilung wird damit zu einem ganz eigenständigen Kommunikationsinstrument. Daraus ergeben sich auch ganz neue Möglichkeiten für die inhaltliche und formelle Gestaltung.

Erfahren Sie im Leitfaden, wie Sie Ihre Online-Pressemitteilungen zu einem wirkungsvollen Informationsinstrument für Kunden, Medien und Interessenten entwickeln.

Bitte bewerten Sie diesen Beitrag
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Melanie Tamble
Geschäftsführerin at ADENION GmbH
Expertin für Content Marketing, Online PR und Social Media. Autorin und Bloggerin. Gründerin und geschäftsführende Gesellschafterin der ADENION GmbH.

Die Online-Dienste der ADENION GmbH unterstützen Unternehmen und Agenturen bei der täglichen Kommunikationsarbeit in den digitalen Medien.
PR-Gateway, Blog2Social und CM-Gateway ermöglichen eine einfache und schnelle Verteilung von Pressemitteilungen, Social Media News, Blogartikeln, Bildern und Dokumenten an Presseportale, Blogs, Newsdienste und Social Media. Mit Influma bietet die ADENION ein Recherche und Analyse-Tool für Content und Influencer Marketing.
Melanie Tamble on EmailMelanie Tamble on FacebookMelanie Tamble on GoogleMelanie Tamble on InstagramMelanie Tamble on PinterestMelanie Tamble on Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und behandeln Ihre Daten vertraulich.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein. (Sie können die Zustimmung jederzeit widerrufen.)

Folgen Sie uns

Sprechen Sie uns an

Telefon: +49 2181 7569-277, E-Mail: kundenservice