Wie schreibt man kreative Headlines?: PR-Ideen von Kunden für Kunden

Dracula_Renfield Foto Erik Hüther
Dracula ins rechte Licht gerückt
© Foto Erik Hüther

Meister der kreativen Headline: „Dracula bittet zu Tisch: Das Original Gruseldinner“
Auf dem ersten Blick witzig, auf dem zweiten Blick einfach genial. Wem es wie Michael Schauer (Geschäftsführer Gruseldinner GmbH & Co. KG) gelingt, das gesamte Portfolio seines Unternehmens in eine witzige Headline zu „verpacken“, zählt wirklich zu den Meistern seines Faches. Eine kreative Überschrift entscheidet oft darüber, ob eine Online-Mitteilung oder ein Newsletter gelesen oder direkt gelöscht wird. Denn nichts zieht den Leser so sehr in einen Text wie eine packende Headline.

Das Gruseldinner – beliebt nicht nur bei Gruselfans
Die Geburtsstätte des Unternehmens war – wen wundert es – Burg Frankenstein bei Darmstadt-Mühltal. Gestartet als eine Gruppe von Laienschauspielern, entwickelte sich Gruseldinner über die Jahre zu dem Besten, was das deutsche Dinner Theater zu bieten hat. Die Produktionen, die Strukturen und die Qualität des Personals (heute nur noch Profis) sind mit den Anfängen überhaupt nicht mehr zu vergleichen. „Das Gruseldinner ist stets langsam gewachsen, die
Strukturen hatten also immer genug Zeit, mitzuwachsen und sich neuen, professionelleren Gegebenheiten anzupassen“, sagt Michael Schauer, Mitbegründer und Geschäftsführer von „Gruseldinner“.
„Unsere Zielgruppe ist sehr breit gefasst. Von 16 bis 116 sind das Menschen, die Spaß an dieser außergewöhnlichen Verbindung von Theater und Dinner, von Show und Essen, von Kunst und Kultur haben“ so Michael Schauer. „Menschen, die Theater einmal erfrischend anders erleben wollen, denn bei uns stehen die Schauspieler nicht separiert auf einer Bühne, sondern agieren im Publikum – und die Gäste sind für die Schauspieler anwesend. Obwohl wir uns Gruseldinner nennen, sind wir nicht nur für ausgemachte Gruselfans interessant. Unsere Produktionen sind in erster Linie Komödien, Unterhaltung und Entertainment rund um die bekannten Gruselgestalten, gewürzt mit ein bisschen Gänsehaut und deshalb auch für Gäste mit schwachen Nerven sehr bekömmlich.“

Seit mehr als zwei Jahren nutzt „Gruseldinner“ den Service von PR-Gateway, um weitreichend auf seine Veranstaltungen hinzuweisen. Durch die Kombination von Online-Mitteilung und den neuen Service „Veranstaltungs-News versenden“ wird das „Gruseldinner“ mit Sicherheit auch in Jahren noch in aller Munde sein.

Die PR-Gateway Veranstaltungs-News vom 26.09.2013 finden Sie u.a. hier:
http://event.pr-gateway.de/dracula-bittet-zu-tisch-das-original-gruseldinner/

Ein weiteres Kunden-Beispiel für SEO-optimierte Headlines von PIWI

7 Tipps für spannende Online-Pressemitteilungen

Sie sind auch auf der Suche nach spannenden Inhalten für Ihre Online-Pressemitteilung? Hier werden Sie fündig. Im kostenlosen Leitfaden „7 Tipps für spannende Online-Pressemitteilungen“ erfahren Sie, wie Sie Ihre Online-Pressemitteilungen zu einem wirkungsvollen Informations-Instrument für Kunden, Medien und Interessenten entwickeln.
Jetzt Whitepaper kostenlos abrufen

Bitte bewerten Sie diesen Beitrag
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und behandeln Ihre Daten vertraulich.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein. (Sie können die Zustimmung jederzeit widerrufen.)

PR-Gateway PR-Kalender 2022

Folgen Sie uns

Sprechen Sie uns an

Telefon: +49 2181 160 22 55, E-Mail: kundenservice