Der Presseportal-Report 2016

[Video] Der Presseportal-Report 2016

Wer im Internet bei Google & Co. nach Informationen sucht, der landet bei seiner Recherche oft auf kostenlosen Presseportalen, die aufgrund ihrer aktuellen Inhalte gute Positionen in den Suchmaschinen einnehmen. Dank des guten Rankings sind Presseportale ein wichtiges Instrument für die Online-PR, um die Sichtbarkeit eines Unternehmens im Internet mit Hilfe von Online Pressemitteilungen zu erhöhen.

#Presseportale sind ein wichtiges Instrument der #Online-PR Klick um zu Tweeten

So wird das Presseportal firmenpresse.de täglich 280.000 mal aufgerufen, während fachzeitungen.de mit einem Alexa Rank von 7.903 eine große Reichweite in Deutschland hat.
Mit Presseportalen sind sie also dort, wo Ihre Zielgruppe Sie finden kann. Dies können Kunden, Interessenten aber natürlich auch Journalisten sein. Und diese schauen offensichtlich bei Presseportalen etwas genauer hin, denn Besucher von Presseportalen lesen im Schnitt 2,64 Unterseiten und somit mehr als eine Pressemitteilung pro Besuch.
Diese budgetschonende Selbstveröffentlichung ist für Unternehmen deshalb sehr vorteilhaft, wirkt langfristig und bietet die Möglichkeit, Pressemitteilungen individuell zu gestalten und mit Bildern, Videos oder Links zu ergänzen.

Besucher von #Presseportalen lesen im Schnitt 2,64 Unterseiten Klick um zu Tweeten

Wir haben eine Vielzahl von Portalen untersucht und wollten wissen: Welche kostenlosen Presseportale generieren die meiste Reichweite für Ihre Online Pressemitteilungen und wie häufig werden die einzelnen Portale täglich aufgerufen?
In dem Video “Der Presseportal-Report 2016” erfahren Sie, warum Presseportale aus der Online-PR nicht wegzudenken sind und sehen die wichtigsten Ergebnisse auf einen Blick.

Download Presseportal-Report 2016

Neue Studie von PR-Gateway zeigt Reichweite und Angebote von Presseportalen: http://www.pr-gateway.de/blog/presseportal-report-2016-die-besten-kostenlosen-presseportale/

Auf diesen kostenlosen Presseportalen können Sie mit PR-Gateway veröffentlichen.

Weitere interessante Artikel

Infografik: Warum Startups und Existenzgründer Online-PR brauchen
Infografik: Klassische PR vs. Online-PR: Die wichtigsten Unterschiede

Bitte bewerten Sie diesen Beitrag
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Irina Malievski
Online-PR, Content Marketing und Social Media at ADENION GmbH
Nach dem Masterstudiengang politische Kommunikation an der Heinrich Heine Universität in Düsseldorf ist Irina Malievski jetzt zuständig für Online-PR, Content Marketing und Social Media bei der ADENION GmbH.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und behandeln Ihre Daten vertraulich.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein. (Sie können die Zustimmung jederzeit widerrufen.)

Folgen Sie uns

Sprechen Sie uns an

Telefon: +49 2181 7569-277, E-Mail: kundenservice