Fundstücke Online-PR und Content Marketing

Unsere Lieblings-Fundstücke zu Online-PR und Content Marketing – 02.06.2016

Interessante Artikel über Content Marketing, Online-PR, Influencer Marketing und Social Media gibt es viele im Netz – um Sie alle zu lesen, bräuchte man aber einen Tag mit mehr als 24 Stunden. Wir haben deshalb wieder die Artikel zusammengestellt, die uns in den letzten Wochen besonders gut gefallen haben, weil sie nützliche Praxistipps oder neue, wertvolle Informationen bieten.

Praxistipps zu Content Marketing / Online-PR

Im Artikel Content Marketing: Kennen Sie die perfekte Länge für Inhalte? erklärt Mike Schnoor, wie man die richtige Länge für Blogartikel und co. bestimmt und welche Kriterien wichtig sind, um eine ideale Länge überhaupt zu bestimmen. Interessant an diesem Artikel ist auch die einleitende Beschäftigung mit dem Leseverhalten der Internetnutzer.

Wie funktioniert Content Marketing? Das fragt die Agentur Maisberger in ihrem aktuellen Artikel, der besonders für Einsteiger wertvolle und nützliche Informationen und Tipps bietet, mit deren Hilfe Leser sich einen ersten Überblick zum Themenkomplex Content Marketing verschaffen können.

Mit der Themenfindung hingegen setzt sich der Beitrag Wie recherchiert man datenbasiert Themen für Content-Marketing? von Aufgesang auseinander. Olaf Kopp vermittelt in seinem Artikel die wichtigsten Grundsätze von der einfachen Themenrecherche im Social Web bis hin zum Agenda Surfing. Mit diesem Artikel herrscht bestimmt nicht allzu schnell wieder Themenflaute.
(Einige Tipps zur Themenfindung finden Sie übrigens auch in unserem Beitrag Gute Themen für die Online-Pressemitteilung finden: Saisonale PR.)

Vorschläge nicht direkt zu Themen, sondern zu möglichen Content-Formaten bietet Lucas Hoffman in 14 Content Marketing Ideen, die ihr noch heute umsetzen könnt.
Wer sich fragt, womit er seine Blogbeiträge, Online Pressemitteilungen oder andere Veröffentlichungen interessanter gestalten kann, sollte auf jeden Fall einen Blick in diesen Text werfen.

Zur Sichtbarkeit im Netz gibt es im Moment dank der Blogparade der Digital Media Women aktuell eine Menge interessante Beiträge, die hier zusammengefasst werden.
Auch unsere Geschäftsführerin Melanie Tamblé hat einen Beitrag mit Tipps verfasst, mit deren Hilfe nicht nur Frauen ihr Licht zum Strahlen bringen können: 7 Tipps & Tools für Dein Online Marketing: So machst Du Dich #sichtbar im Netz

Tipps und News zu Influencer Marketing und Social Media

Auf absatzwirtschaft.de geht es aktuell um das beliebte Netzwerk Instagram und die Frage, worauf es im Influencer Marketing mit Instagram wirklich ankommt. Den informativen Artikel gibt es hier: Influencer Marketing: Auf welche Kennzahlen kommt es bei Instagram wirklich an?

Infos zu einer aktuellen Studie zum Thema Influencer gibt es außerdem bei t3n. Im Artikel Influencer sind fast wie beste Freunde: Was uns eine Twitter-Studie über Vertrauen verrät beleuchtet t3n den großen Einfluss von Meinungsführern im Netz.

Vorbildliches Agenda-Surfing gibt es aktuell im PR-Journal zu sehen: Dort befasst sich Thomas Dillmann mit dem Social-Media-Engagement der deutschen Nationalspieler. Der Artikel ist nicht nur ein Best-Practice-Beispiel für die Verknüpfung eines aktuellen Themas mit einem spannenden Inhalt, sondern obendrein sehr unterhaltsam: Mission EM-Titel: Mannschaftsaufstellung nach Social Media-Engagement.

Bei Zielbar erklärt uns Tina Gallinaro aktuell, wie Unternehmen Twitter richtig nutzen können und warum der Kurznachrichtendienst für moderne Unternehmenskommunikation Gold wert ist. Der Artikel bietet vor allem für Neulinge viele nützliche Informationen, hält aber auch einige Kniffe für Fortgeschrittene bereit:
Von nichts kommt nichts: Wie Unternehmen Twitter richtig nutzen.

Haben Sie noch weitere aktuelle Lesetipps, die Sie weiterempfehlen können?
Teilen Sie Ihre eigenen Fundstücke gerne mit uns und den anderen Lesern in den Kommentaren!

Weitere Fundstücke-Artikel

Fundstücke aus dem Mai
Fundstücke aus dem Juli
Fundstücke aus dem August

Bitte bewerten Sie diesen Beitrag
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Sarah Hübner
Nach ihrem Studium der Medien- und Sozialwissenschaften in Düsseldorf und Siegen ist Sarah Hübner jetzt zuständig für Online-PR und Social Media der ADENION GmbH.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und behandeln Ihre Daten vertraulich.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein. (Sie können die Zustimmung jederzeit widerrufen.)

Folgen Sie uns

Sprechen Sie uns an

Telefon: +49 2181 160 22 55, E-Mail: kundenservice