Pressemitteilungen schreiben: Der erste Eindruck zählt – Mit einer starken Überschrift von Beginn an überzeugen

Aus der Serie Pressemitteilungen schreiben: 11 Tipps für Ihre Online Pressemitteilungen

Die wichtigste Aufgabe der Überschrift (Headline) einer Pressemitteilung ist es, Aufmerksamkeit und Interesse für die Mitteilung zu wecken. Die Headline entscheidet darüber, ob eine Pressemitteilung gelesen wird oder nicht.

Die Headline hat primär die Aufgabe, das Interesse an der Pressemitteilung zu wecken. Die Headline muss aber auch die Erwartungen des Lesers erfüllen. Der Leser soll sich mit Hilfe der Überschrift Orientierung über das Thema des Mitteilungstextes verschaffen können. Die Headline sollte daher die Kernbotschaft der Pressemitteilung beinhalten.

Online-Leser selektieren stärker

Im Internet wird stärker gescannt und selektiert als im Print. So sind die Internetnutzer um einiges wählerischer als Zeitungsleser. Da das Lesen am Bildschirm viel Konzentration erfordert, ist die Aufmerksamkeitsspanne im Internet geringer. Online-Leser überfliegen die Texte häufig, anstatt sie komplett zu lesen. Demzufolge ist es wichtig, Überschriften und Zwischenüberschriften so zu formulieren, dass die Inhalte schnell zu erfassen sind.

Headline emotional – Subline rational

Um Aufmerksamkeit zu erzeugen, kann die Überschrift einer Online Pressemitteilung emotional, provokativ oder auch polemisierend formuliert sein. Eine emotionale Überschrift sollte dann jedoch durch einen rationalen Untertitel (Subline) aufgelöst und erklärt werden.

Suchmaschinenoptimierung von Überschriften

Die Verwendung von Suchbegriffen (Keywords) unterstützt die Auffindbarkeit von Pressemitteilungen in den Suchmaschinen. Google und Co. indizieren Online-Texte nach den darin enthaltenen Schlüsselbegriffen und ordnen diese den entsprechenden Suchanfragen zu. Relevante Keywords in der Überschrift sind daher für eine Zuordnung des Textes bei Suchanfragen sehr wichtig. Vor allem bei der Veröffentlichung über Presseportale helfen Keywords, die Auffindbarkeit der Online-Pressemitteilung auf den Portalen und in den Suchmaschinen zu verbessern.

» Mehr Tipps zur Keyword-Optimierung von Pressemitteilungen

Die richtige Zeichenlänge von Überschriften

Die Zeichenlänge von Überschriften ist für die Darstellung von Online-Pressemitteilungen auf Presseportalen und in Suchmaschinen besonders wichtig. Damit die Überschrift sowohl auf Presseportalen als auch in den Suchmaschinen vollständig angezeigt wird, sollte sie nicht zu lang sein. Im ungünstigsten Fall wird die Headline einfach abgeschnitten und somit werden eventuell wichtige Wörter weggelassen. Damit eine Headline in den Suchergebnissen von Google korrekt angezeigt wird, ist eine Überschrift mit höchstens 63 Zeichen zu empfehlen. Für mehr Informationen eignet sich die Unterteilung in Überschrift und Untertitel.

Drei Schritte zur perfekten Überschrift:

  1. Die Kernaussage des Textes in der Überschrift formulieren.
  2. Kurze, verständliche Überschriften verfassen (maximal 63 Zeichen).
  3. Relevante Keywords in die Überschrift einbinden.

Das interaktive Eingabeformular des Presseverteilers PR-Gateway leitet Sie bei der Optimierung Ihrer Pressemitteilung auf die optimale Zeichenanzahl Ihrer Headlines sowie aller weiteren Elemente Ihrer Online Pressemitteilung an.


» Tipp 2: Pressemitteilungen schreiben – Eine klare Struktur hilft beim Lesen

» Tipp 4: Tipps für den Leadtext Ihrer Pressemitteilung – der perfekte erste Absatz

Folgen Sie uns

Sprechen Sie uns an

Telefon: +49 2181 7569-277, E-Mail: kundenservice