Social Media effektiver für die PR nutzen

Entdecken Sie ungenutzte Möglichkeiten des Social Webs, um neue Kunden zu gewinnen

© N-Media-Images - Fotolia.com
© N-Media-Images – Fotolia.com

Social Media sind der wichtigste Bestandteil der Unternehmenskommunikation. Social Networks wie Facebook, Twitter oder Google+ bieten eine interaktive Plattform, um Unternehmensinformationen im Internet weitreichend zu verbreiten und mit Kunden und Interessenten einen direkten Dialog zu führen. Besonders mit der Nutzung von Bildern, Grafiken und Videos entsteht schnell Kontakt mit der Zielgruppe. Allerdings bietet Social Media noch weitaus mehr Möglichkeiten, um mit interessanten Inhalten Zielgruppen direkt zu erreichen. Denn neben kurzen Statusmeldungen, lassen sich Social Media ebenso dafür nutzen, Dokumente, wie Pressemitteilungen, Produktinformationen, Fachbeiträge, Präsentationen und Whitepaper zu verbreiten. Außerdem eignen sich hilfreiche Informationen für die Veröffentlichung über die Social Media. Nutzen Sie das ganze Potential der Social Media, um mehr Fans und Follower zu erreichen und neue Kunden zu gewinnen.

 

4 Tipps um neue Kunden über Social Media zu erreichen

 

1. Veröffentlichen Sie über Dokumenten-Netzwerke
Sie wollen Whitepaper, Präsentationen, Checklisten veröffentlichen? Zur Verbreitung solcher Prdoukte eignen sich vor allem Dokumenten-Netzwerke wie Scribd, Slideshare, oder Issuu. Einfach hochladen, Text beifügen und schon ist das Dokument im Netzwerk für Ihre Zielgruppe leicht auffindbar.

 

2. Verwerten Sie bestehende Inhalte mehrfach
Aktualität ist ein wichtiges Kriterium im Social Web. Das Echtzeitweb ist sehr flüchtig. Nicht jeder Fan liest jede Statusmeldung. Umso schwerer ist es, ständig aktuelle Inhalte zu entwickeln und zu veröffentlichen. Verwerten Sie Ihre Inhalte daher mehrfach und passen Sie diese an verschiedene Formate und Dialogformen für die unterschiedlichen Networks an. So können Sie zum Beispiel aktuelle Beiträge von Ihrer Unternehmenswebsite, aus Ihrem Newsletter oder Blog noch mal als Pressemitteilung oder Fachbeitrag aufbereiten. Auch Studien, Umfragen, Interviews und Case Studies lassen sich sowohl als Text-Dokument als auch in eine Präsentation oder ein Video mehrfach verwerten und in den verschiedenen Netzwerken verbreiten. Zusätzlich können Sie zu jedes Dokument als eine eigene Pressemitteilung verfassen, um diese sowohl auf Ihren Social Media Präsenzen als auch über Presseportale zu verbreiten.

 

3. Nutzen Sie Twitter als Link-Verteiler
Auf Twitter stehen Ihnen für eine Kurznachricht 140 Zeichen zur Verfügung. Nutzen Sie URL-Verkürzer wie bit.ly, um Links auf wichtige Informationen in die Kurznachricht einzubinden. So können Sie unter anderem über Twitter einen Link zu den neuen Beiträgen auf Ihren anderen Social Media Präsenzen, Ihrer Unternehmenswebsite oder Ihrem unternehmenseigenen Blog veröffentlichen. Formulieren Sie einen aussagekräftigen Tweet, um den Inhalt der Verlinkung kurz zu umreißen und Ihre Follower auf die weiterführenden Informationen neugierig zu machen.

 

4. Reduzieren Sie den Arbeitsaufwand mit nützlichen Social Media Tools
Das Web 2.0 bietet verschiedene Anwendungen, die Ihnen die Realisierung Ihrer Social Media Aktivitäten erleichtern. Mit CM-Gateway können Sie Bilder und andere Dokumente mit einem Klick an 15 verschiedene Social Media Netzwerke wie Xing, Facebook, Twitter und Co. versenden. Stimmen Sie individuell für jedes Netzwerk Ihre Nachricht und die Hashtags ab und versenden Sie den Beitrag an Ihre angeschlossenen Social Media. Das WordPress Plugin Blog2Social arbeitet ähnlich. Unternehmen und Blogbetreiber können ihre Unternehmensinformationen und Beiträge mit einem Klick und der persönlichen Nachricht für jedes Netzwerk absenden.

Mit einem Klick an 15 Social Media Netzwerke versenden
Mit einem Klick an 15 Social Media Netzwerke versenden

Ein optimaler Social Media Auftritt ist zeit- und arbeitsaufwendig. Mit CM-Gateway können Sie Ihre Nachricht mit einem Klick an alle angeschlossenen Social Media Netzwerke wie Xing, Facebook oder Twitter versenden und dabei viel Zeit und Arbeitskraft sparen. Der Clou: Die Nachricht können Sie vor dem Absenden für jedes Netzwerk individuell bearbeiten. Unterscheiden Sie zwischen Social Networks, Dokumenten-Netzwerke und Bilder-Netzwerke. Oder bleiben Sie einheitlich und teilen eine Nachricht an alle Ihre Social Media.

 

Bitte bewerten Sie diesen Beitrag
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Online-PR- und Social Media Manager at ADENION GmbH
Nach seinem erfolgreich abgeschlossenen Studium zum Online-Redakteur an der Fachhochschule Köln begann Michael Schirrmacher ein 18-monatiges Volontariat im Bereich Online-PR und Social Media bei der ADENION GmbH. Seit über drei Jahren verantwortet er nun die Unternehmenskommunikation als leitender PR- und Social Media Manager.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folgen Sie uns

Sprechen Sie uns an

Telefon: +49 2181 7569-277, E-Mail: kundenservice