reichweite-von-online-pressemitteilungen

Die Reichweite von Online-Pressemitteilungen

Nutzen Sie die Reichweite von Online-Pressemitteilungen, um die Sichtbarkeit Ihres Unternehmens im Netz zu erhöhen. In der Öffentlichkeitsarbeit mit Online-Pressemitteilungen steckt viel Potenzial. Online-Pressemitteilungen richten sich nämlich nicht ausschließlich an Journalisten, sondern  transportieren Ihre Unternehmensnachrichten und Fachthemen in die digitalen Medien. Die Veröffentlichung von Online-Pressemitteilungen bietet einen erheblichen Mehrwert zur klassischen Pressemitteilung, die per Post, Fax oder Mail direkt bei den Redakteuren oder Journalisten landet. Über Presseverteiler können Sie Ihre Online-Pressemitteilung schnell und einfach auf Presseportalen, Dokumenten-Netzwerken, Blogs, Themenportalen und den Social Media veröffentlichen und Ihre Inhalte weitreichend im Netz verbreiten. Die Online-Pressemitteilung ist außerdem ein ideales PR-Instrument für die Suchmaschinen.

Über Google & Co. suchen die Internetnutzer nach Antworten auf ihre Fragen und Lösungen für alltägliche Probleme. Auch Journalisten beginnen ihre Recherche online, über die Suchmaschinen. Suchmaschinen spielen bei der Internetrecherche eine zentrale Rolle. Gefunden wird jedoch nur das, was in den Suchmaschinen auch präsent ist. Für Unternehmen ergibt sich somit die Herausforderung, über Suchmaschinen verfügbar zu sein.

Aufgrund ihrer Reichweite und langfristigen Sichtbarkeit im Netz, ist die Online-Pressemitteilung ein ideales PR-Instrument für die Suchmaschinen – denn, Google und Co. lieben werthaltigen Content. Online-Pressemitteilungen sind aktuell und damit per se “gutes Futter” für die Suchmaschinen. Nutzen Sie die Reichweite von Online-Pressemitteilungen.

Mehr Reichweite in Online-Pressemitteilungen durch Backlinks und Deeplinks

Um Ihre Zielgruppe über Ihre Online-Pressemitteilung erfolgreich auf Ihr Unternehmen, Ihre Produkte und Dienstleistungen aufmerksam zu machen, ist es wichtig, dass Sie die richtigen Links in den Text integrieren. Über Backlinks können Sie Ihre Leser zu weiterführenden Informationen auf Ihre Unternehmens-Seite leiten, Deeplinks führen den Leser direkt zum “Point-of-Sale”.

Sie sollten es Ihrer Zielgruppe so leicht wie möglich machen, sich mit Ihrem Unternehmen und Ihren Angeboten intensiver auseinander zu setzen oder diese auch direkt zu erwerben. Linkverbindungen in Online-Pressemitteilungen sind ein ideales Mittel, dem Leser einen einfachen Zugang zur Ihrer Online-Präsenz zu verschaffen. Achten Sie dabei darauf, dass Ihre Leser sofort wissen, wohin der Link sie leitet. Mit einem klaren “Call-to-action”, erhöhen Sie die Wahrscheinlichkeit, dass Interessierte auf den Link klicken.

Hier finden Sie weiterführende Tipps, wie Sie mit Backlinks und Deeplinks Online-Pressemitteilungen zur Leadgenerierung nutzen können.

Mehr Reichweite in Online-Pressemitteilungen durch Keywordoptimierung

Doch nicht nur Linkverbindungen müssen geschaffen werden, auch die Keywords (Schlüsselwörter) müssen richtig ausgewählt werden. Fragen Sie sich vor dem Verfassen einer Online-Pressemitteilung deshalb, welche Suchbegriffe Ihre Zielgruppe bei der Internetrecherche nutzt. Diese Begriffe sind genau die richtigen Keywords für Ihre Online-Pressemitteilung. Integrieren Sie diese sinnvoll in den Text. Optimale Stellen, um die Keywords in Ihrer Online-Pressemitteilung zu platzieren sind:

Reichweite von Online-Pressemitteilungen
Keywordoptimierung von Pressemitteilungen
  • Überschrift
  • Untertitel
  • Zwischenüberschriften
  • Leadtext
  • Bildbeschreibung.

Durch eine optimale Keywordplatzierung und -dichte stellen Sie sicher, dass Ihre Zielgruppe Ihre Online-Pressemitteilung bei entsprechenden Suchanfragen über Google & Co. auch finden kann. Wie Sie eine keywordoptimierte Online-Pressemitteilung schreiben, erfahren Sie in folgendem Beitrag: “Optimale Online Pressemitteilungen schreiben Teil 4: Keywords”.

Linkverbindungen zu schaffen und die richtigen Keywords in die Online-Pressemitteilung zu integrieren, sind jedoch nur zwei Schritte zum PR-Erfolg. Ein weiterer Schritt ist es, die Online-Pressemitteilung im Internet auch sichtbar zu machen. Daher ein wichtiger Rat: Veröffentlichen Sie Ihre Mitteilung in möglichst vielen Portalen und Netzwerken, um die Reichweite von Online-Pressemitteilungen vollständig auszuschöpfen.

Wie Sie mit Presseportalen mehr Fundstellen für Ihre Online-Pressemitteilungen im Internet generieren und den Traffic auf der Website steigern

Online-Presseportale verhelfen Ihnen schnell zu einer großen Reichweite. Sie haben eine gute Sichtbarkeit, werden durch Aktualität und Relevanz ideal bei Google gefunden und haben viel Traffic. Das Angebot an Presseportalen hat sich in den vergangenen Jahren signifikant vergrößert. Da ein Großteil der Presseportale ihren Service kostenfrei zur Verfügung stellt, ist das Veröffentlichen von Online-Pressemitteilungen auch für Unternehmen mit kleinem Budget ein erschwingliches Online-PR-Instrument:

Presseportale als wichtige Informationsquelle

“Das Internet ist die wichtigste Recherchequelle deutschsprachiger Journalisten” – zu diesem Ergebnis kommt der Verlag Rommerskirchen, Remagen-Rolandseck und die Hochschule Macromedia, Köln, die ihre Ergebnisse im PR-Journal vorstellen. So nutzen 85 % der befragten Journalisten externe Internetquellen als Recherchequellen. Insbesondere die Social Media nehmen zunehmend eine wichtige Rolle bei der Informationsrecherche ein.

Das Internet ist die wichtigste Recherchequelle von Journalisten - Quelle: Verlag Rommerskirchen GmbH & Co. KG
Das Internet ist die wichtigste Recherchequelle von Journalisten – Quelle: Verlag Rommerskirchen GmbH & Co. KG

Veröffentlichungen über Presseportale sind langfristig im Internet sichtbar und vergrößern die Reichweite von Online-Pressemitteilungen

Online-Pressemitteilungen sind auf Presseportalen nicht nur sofort sichtbar und können in der Google-News-Suche aufgefunden werden, sie wirken auch langfristig. Viele Online-Presseportale verfügen außerdem über ein Pressearchiv, in welchem die veröffentlichten Online-Pressemitteilungen dauerhaft archiviert werden. Durch eine regelmäßige Veröffentlichung von Online-Pressemitteilung wird dieser Effekt verstärkt. Unsere Sichtbarkeitsstudie zeigt, wie Sie mit Hilfe der Veröffentlichung von Pressemitteilungen über Presseportale Ihre Mitteilungen dauerhaft in den Suchmaschinen platzieren können. So lässt sich eine Online-Pressemitteilung noch 4 Jahre nach der Veröffentlichung über Google finden.

reichweite-von-online-pressemitteilungen
Online PR mit nachhaltiger Wirkung

Innerhalb der ersten 2 Monate nach der Veröffentlichung belegen Online Pressemitteilungen durchschnittlich jede 2. Fundstelle bei Google auf Seite 1. Im mittelfristigen Zeitraum, bis zu 1 Jahr nach der Veröffentlichung, macht eine Online-Pressemitteilung durchschnittlich jedes 2,5. Suchergebnis bei Google auf Seite 1 aus. Selbst nach 2-4 Jahren erzielen die  Online Pressemitteilungen noch jedes 3. Suchergebnis. Das bedeutet: Eine weitreichende Veröffentlichung von Online Pressemitteilungen im Internet gestaltet die PR-Arbeit nachhaltig.

Zur Reichweite von Online-Pressemitteilungen – mehr als nur Journalistenansprache

Im Gegensatz zum klassischen Versand der Mitteilung an einen Journalistenverteiler, bringt eine Selbstveröffentlichung auf Presseportalen mehrere Vorteile mit sich:

  1. Durch Selbstveröffentlichung auf Presseportalen entscheiden Unternehmen was sie veröffentlichen möchten und sind nicht von Journalisten oder Redaktionsplänen abhängig
  2. Eine Veröffentlichung der Online-Pressemitteilung auf Presseportalen erreicht neben Journalisten auch potenzielle Kunden und interessierte Leser direkt
  3. Veröffentlichungen in Presseportalen werden aufgrund ihrer Aktualität und Relevanz besonders gut in den Suchmaschinen gerankt
  4. Durch Keywordoptimierung können die Themen in den Suchmaschinen gefunden werden, die die Zielgruppe besonders interessiert
  5. Unterstützt wird die Auffindbarkeit der Mitteilungen zudem durch die Veröffentlichung auf Nachrichtenseiten wie Google News, die Presseportale oftmals “on top” anbieten
  6. Eine Online-Pressemitteilung ist noch 4 Jahre nach der Veröffentlichung über die Google-Suche zu finden

PR-Gateway unterstützt Sie bei der automatisierten Veröffentlichung Ihrer PR-Botschaft  in Presse- und Themenportale, Dokumenten-Netzwerke, Owned Media Fach- und Premiumportalen sowie den Social Media.

Durch die Kombination der Veröffentlichung von Online-Pressemitteilungen auf Presseportalen plus Posts in Ihren Social Media Kanälen nutzen Sie Ihre Owned Media bestmöglichst aus. PR-Gateway in Kombination mit dem Social Media News-Verteiler CM-Gateway deckt alle Owned Media mit nur einem Tool komplett ab.

Fallbeispiel: „Ombré look – beim Friseur in Esslingen färben lassen “

Das folgende Fallbeispiel zeigt, wie schnell und häufig eine keywordoptimierte Online-Pressemitteilung kurz nach der Veröffentlichung von Google gerankt wird. Abbildung 1 zeigt, dass die Online-Pressemitteilung drei Keywords enthält, über welche die Kunden auf den Friseur aufmerksam werden sollen. Nur einen Tag nach der weitreichenden Veröffentlichung weist die Pressemitteilung, bei Eingabe des Titels der Pressemitteilung in die Google-Suche, 1.200 Fundstellen auf (siehe Abb. 2). Bei Eingabe der Keywords: “Ombré look Friseur Esslingen” belegt die Online-Pressemitteilung 9 von 10 Suchergebnissen auf der ersten Seite (siehe Abb. 3.).

keywordanalyse
Abb. 1: Die Keywordanalyse
fundstellen-nach-titel
Abb. 2: Fundstellen nach Titel
reichweite-von-online-pressemitteilungen
Abb. 3: Fundstellen nach Keywords

Fazit: Mehr Reichweite durch Online-Pressemitteilungen – So nutzen Sie das volle Potenzial Ihrer Online-Pressemitteilungen

Für eine effektive und weitreichende Öffentlichkeitsarbeit empfiehlt es sich, Online-Pressemitteilungen in verschiedenen Portalen und Netzwerken  zu veröffentlichen, um mehr Fundstellen bei Google und Co. zu generieren. Jedes Portal veröffentlicht die Pressemitteilung in einem anderen Zusammenhang, das sorgt für eine gute Auffindbarkeit in den Suchmaschinen.

Zusätzlich zeichnen sich Presseportale durch ihre gute Vernetzung und der damit verbundenen großen und langfristigen Reichweite aus. Aufgrund dessen erreichen Online-Pressemitteilungen Journalisten und die Zielgruppe zugleich und sind darüber hinaus noch ein erschwingliches Marketinginstrument. Nutzen Sie die Reichweite von Online-Pressemitteilungen, um die Sichtbarkeit Ihres Unternehmens im Netz zu erhöhen.

Bevor Sie Ihre Online-Pressemitteilung weitreichend auf den unzähligen Portalen und Netzwerken veröffentlichen, achten Sie auf die Verwendung der passenden Keywords, sowie auf die optimale Keyworddichte. Auch die Verwendung von visuellen Inhalten, wie Bildern oder Videos, erhöht die Klickrate Ihrer Mitteilung um ein Vielfaches.

Bitte bewerten Sie diesen Beitrag
[Gesamt: 2 Durchschnitt: 5]
Jacqueline Klein
Corporate Communications at ADENION GmbH

Nach ihrem Bachelorstudium in Germanistik und Geschichte an der Universität Duisburg-Essen ist Jacqueline Klein jetzt zuständig für Corporate Communications bei der ADENION GmbH.


One thought on “Die Reichweite von Online-Pressemitteilungen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folgen Sie uns

Sprechen Sie uns an

Telefon: +49 2181 7569-277, E-Mail: kundenservice