Von der Pressemitteilung zur Kundenmitteilung – 3 Schritte, wie Unternehmen mit einer Online-Pressemitteilung ihre Kunden direkt erreichen können

Mit den Medien des Web 2.0 sind viele neue Möglichkeiten entstanden, über die Unternehmens- und Produktinformationen direkt veröffentlicht werden können. Das bietet auch neue Möglichkeiten für die Veröffentlichung von Pressemitteilungen. Während in der klassischen PR die Pressemitteilungen nur für Journalisten bestimmt waren, erreichen Unternehmen mit einer Online-Pressemitteilung vor allem potentielle Kunden und Interessenten. Die große […]

Interview mit Online-Marketing und Social Media-Expertin Melanie Tamblé zum Thema Online-PR

Frau Tamblé, das Web 2.0 verändert die Unternehmenskommunikation. Löst die Online-PR die klassische PR ab? Nein, die Online-PR löst die klassische Öffentlichkeitsarbeit nicht ab, sondern ist eine wichtige Ergänzung. Mit den Medien des Web 2.0 sind viele neue Möglichkeiten entstanden PR-Texte direkt zu veröffentlichen. Auf Presseportalen, Social News Portalen und in Social Communities können Unternehmen […]

Presseportale: zentrale Bausteine für die Online-PR- Ein Leitfaden für Kommunikationsberater

Die Web 2.0 Medien führen die Kommunikation im Internet in eine neue Dimension. Die neuen Kommunikationsmedien und –kanäle verändern aber vor allem die Anforderungen an die Unternehmenskommunikation. Unternehmen stehen heute Zielgruppen gegenüber, für die Bloggen und Twittern genauso zum Alltag gehört, wie der Gebrauch von Telefon und E-Mail. Die neue Kommunikationskultur holt die Unternehmenskommunikation aus […]

Social Media News Release: Pressemitteilung für das digitale Zeitalter

Der Medienwandel schreitet voran. Die Zahl der Menschen, die das Internet als regelmäßige und wichtigste Nachrichtenquelle nutzen, steigt rasant. Für die Unternehmenskommunikation bedeutet die veränderte Mediennutzung eine Trendwende. Es sind nicht mehr nur die klassischen Medien wie Zeitungen, Fernsehen und Radio, die mit Produkt- und Unternehmensinformationen versorgt werden müssen. Es sind vor allem die neuen […]

Vom Pressecenter zum Social Media News Room

In Zeiten von Web 2.0 stehen Unternehmen zahlreiche neue Möglichkeiten zur Verfügung, Informationen zu veröffentlichen. Mit einem Profil in Social Communites wie Facebook und XING, auf Videoportalen wie Youtube, Fotosharingseiten wie Flickr oder dem Microbloggingdienst Twitter können Unternehmen nicht nur Medienkontakte, sondern vor allem Kunden direkt erreichen. Günstig ist es deshalb, alle Online-Aktivitäten an einer […]

7 gute Gründe, um eine Online-Pressemitteilung zu schreiben

Die klassische Pressemitteilung war bislang eine exklusive PR-Maßnahme für Journalisten und Redakteure. Sie wurde ausschließlich dazu verfasst, um die Medien dazu zu bewegen, über den Inhalt zu berichten. Um eine Pressemitteilung zu verfassen und zu versenden, bedurfte es großer Neuigkeiten. Nur so erreichte sie die Aufmerksamkeit der Medienvertreter. Ob die Meldung dann veröffentlicht wurde, lag […]

PR-Trends 2015: Total digital

Was geschieht in den nächsten zwei bis fünf Jahren im Web? Auf welche Trends müssen sich Unternehmen und Organisationen vorbereiten? Der Bernetblog fasst ein Interview mit Steve Rubel,  Senior Vice President von Edelman PR , zusammen. Der Social Media-Experte erzählt von den PR-Aussichten in den nächsten 5-10 Jahren. Mehr dazu unter: http://bernetblog.ch/2010/01/28/pr-trends-2015-jeder-nische-ihren-digitalen-kurator/

Presseportal-Report 2010: Presseportale und Pressedienste im Vergleich

Das Web 2.0 bietet viele neue Möglichkeiten zur Veröffentlichung von Unternehmens- und Produktinformationen. Mit einer Distribution von Pressemitteilungen über Presseportale können Unternehmen die Reichweite ihrer Öffentlichkeitsarbeit erhöhen und neue Zielgruppen erreichen. Der Presseportal-Report 2010 erläutert die Bedeutung der Online-Presseportale für die Pressearbeit und stellt die wichtigsten kostenpflichtigen Pressedienste und kostenfreien Presseportale vor. Das Presseportal-Report 2010 […]

Folgen Sie uns

Sprechen Sie uns an

Telefon: +49 2181 7569-277, E-Mail: kundenservice