Was ist eigentlich: Inbound Marketing?

Inbound Marketing ist eine Marketingstrategie, die das Ziel verfolgt, die Aufmerksamkeit potenzieller Kunden mit relevanten und nützlichen Informationen zu wecken. Während das Outbound Marketing die Informationen zum Kunden bringt, spielt beim Inbound Marketing die Auffindbarkeit der Inhalte für den Kunden eine zentrale Rolle. Die Kombination von PR- und Marketingwissen in Verbindung mit einigen grundlegenden SEO Techniken kann die Sichtbarkeit in den Suchmaschinen erhöhen, um potenziellen Kunden den Weg zu den Informationen zu ebnen.


Outbound Marketing versus Inbound Marketing
Beim Outbound Marketing geht das Unternehmen aktiv auf die Zielgruppe zu, um Produkte und Dienstleistungen zu verkaufen. Werbebotschaften über Fernsehen, E-Mail, Anzeigen und Internet sollen viele potenzielle Kunden erreichen, die auf die Botschaft reagieren sollen. Im Internet ist das Outbound Marketing als Marketingstrategie jedoch nicht mehr effektiv genug. Kunden informieren sich in den Suchmaschinen im Internet eigenständig über Unternehmen und ihre Angebote. Vielmehr suchen sie jedoch nach Themen und Lösungen, anstatt nach Produkten oder Marken. Die Generation „Social Web“ lässt sich nicht mehr allein durch Werbebotschaften überzeugen. Beim Inbound Marketing steht daher die Entwicklung relevanter Inhalte im Vordergrund, die den Kunden einen Mehrwert bieten. Im Rahmen des Inbound Marketing können Unternehmen potenzielle Kunden über informative und nützliche Inhalte auf sich aufmerksam machen und ihnen den Weg zu weiterführenden Informationen weisen. Daher ist es wichtig, dass Kunden und Interessenten die Inhalte im Internet finden. Die Entwicklung einer durchdachten Content Marketing Strategie und der gezielte Einsatz einiger grundlegenderSEO Techniken unterstützen ein erfolgreiches Inbound Marketing.


Relevante Inhalte für Kunden entwickelnleitfaden
Kunden suchen im Internet nach Informationen, die ihre Fragen beantworten und Lösungen für ihre Probleme bieten oder sie unterhalten. Die Bereitstellung von Inhalten, die auf die Informationsbedürfnisse der Zielgruppen ausgerichtet sind, ist die zentrale Herausforderung. Interessante und nützliche Inhalte locken und binden Leser an eine Website und machen sie schließlich zum Kunden. Mit sachlichen und praxisrelevanten Inhalten können Unternehmen den Informationsbedürfnissen ihrer Zielgruppe gerecht werden und so ihre Bekanntheit und Reputation nachhaltig stärken. Zu einer erfolgreichen Inbound Marketing Strategie gehören gut geschriebene und informative Texte, die sowohl die Bedürfnisse der Kunden, als auch die Kriterien der Suchmaschinen erfüllen.


>> Leitfaden: Content Marketing – Mit Online-Mitteilungen zum direkten Kundenkontakt


Mit Suchmaschinenoptimierung Inhalte sichtbar machen
Die Informationsrecherche beginnt heute fast immer in einer Suchmaschine. Für rund 70 Prozent der Konsumenten ist die Suchmaschine die erste Anlaufstelle. Wer im Internet gefunden werden möchte, muss in Suchmaschinen präsent sein. So zählt bei der Entwicklung relevanter Inhalte nicht allein die ausgeklügelte redaktionelle Arbeit, sondern vielmehr auch das Wissen um Keyword Relevanz, Keyword Dichte und Link Building. Denn nur, wenn Interessenten den Weg zu den Angeboten eines Unternehmens finden können neue Kunden gewonnen werden. Die Kombination aus Marketingwissen und einigen grundlegenden SEO Techniken ist eine wichtige Basis für die Erstellung informativer und nützlicher Inhalte, die eine gute Sichtbarkeit in den Suchmaschinen und so mehr Reichweite erzielen. Um viele potentielle Kunde auf die eigenen Inhalte aufmerksam zu machen, ist es wichtig, über alle zielgruppenrelevanten Kanäle im Internet zu kommunizieren.


Nützliche Informationen weitreichend verbreiten
Es reicht nicht aus, die Inhalte auf der eigenen Website zu platzieren. Nur ein Bruchteil der potentiellen Kunden findet den Weg direkt zur Unternehmenswebsite. Mit den Medien des Web 2.0 sind neue Möglichkeiten entstanden, um im Rahmen einer erfolgreichen Inbound Marketing Strategie interessante und nützliche Informationen schnell und einfach zu veröffentlichen. Presseportale, Blogs und Social Media bringen die Beiträge in die Suchmaschinen und von dort zu interessierten Lesern. Mit der Veröffentlichung nützlicher Beiträge in den verschiedenen PR- und Social Media Diensten lassen sich interessierte Leser auf weiterführende Informationen lenken und so schließlich in Kunden wandeln.


Für eine erfolgreiche Inbound Marketing Strategie ist es wichtig, potentielle Kunden mit interessanten und hilfreichen Beiträgen zu adressieren. Eine weitreichende Veröffentlichung im Internet ist der entscheidende Faktor für die Präsenz und Auffindbarkeit von Informationen im Internet. Die regelmäßige Veröffentlichung von relevanten Inhalten auf Presseportalen und über Social Media kann die Sichtbarkeit in den Suchmaschinen signifikant verbessern und so den Weg zu neuen Kunden ebnen.


Weitere Artikel zu diesem Thema:


Spannende PR-Themen finden, aber wie?

Online-Mitteilungen mit Struktur – In 4 Schritten zum SEO-Thron

Online-PR 3.0 – Nehmen Sie Ihre Veröffentlichungen selbst in die Hand

Bitte bewerten Sie diesen Beitrag
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Online-PR- und Social Media Manager at ADENION GmbH
Nach seinem erfolgreich abgeschlossenen Studium zum Online-Redakteur an der Fachhochschule Köln begann Michael Schirrmacher ein 18-monatiges Volontariat im Bereich Online-PR und Social Media bei der ADENION GmbH. Seit über drei Jahren verantwortet er nun die Unternehmenskommunikation als leitender PR- und Social Media Manager.

3 thoughts on “Was ist eigentlich: Inbound Marketing?”

  1. Ja leider ist es in der heutigen Zeit eine fast unlösbare Gradwanderung zwischen der Optimierung für Suchmaschinen und Optimierung für Kunden. Ich finde die Schere geht immer weiter auseinander.
    MfG

  2. Ich schlage vor, die Definition noch etwas weiter zu fassen. Inbound Marketing will bei potentiellen Käufern Aufmerksamkeit und Wahrnehmung erzeugen, sodass der Kunde „Inbound“ (zum eventuellen Kaufabschluss) auf den Verkäufer, zukommt. Das kann, wie in diesem Artikel beschrieben, durch relevante und nützliche Informationen erfolgen und ist so ein sehr guter Weg. Allerdings kann Aufmerksamkeit auch noch über viele andere Wege erzeugt werden, traditionelle Werbung und innovative Werbung.

  3. Ich finde bereits im Einleitungssatz ist das Thema punktgenau getroffen: „das Interesse mit relevanten und nützlichen Informationen zu wecken“ das gelingt leider nicht immer. Denn viele denken sich, ich optimiere meine Inhalte nur für Suchmaschinen etc. Das bringt jedoch wenig, wenn man dann die Besucher nicht überzeugen kann! 😉

    Vielen Dank für die guten Inhalte!
    Max

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und behandeln Ihre Daten vertraulich.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein. (Sie können die Zustimmung jederzeit widerrufen.)

Folgen Sie uns

Sprechen Sie uns an

Telefon: +49 2181 7569-277, E-Mail: kundenservice