Fundstücke April Online-PR Content Marketing

Unsere Fundstücke zu Online-PR und Content Marketing – 24.04.2017

Unsere aktuellen Netzfundstücke im April mit aktuellen Themen zu #ContentMarketingExpertinnen, #Twitter, #Newsjacking, #Podcasts und #Blogs sowie Tipps und Tricks zur #Suchmaschinenoptimierung, #Plugins, #InstagramFollowern und besseren #Onlinetexten. Kennen Sie noch weitere interessante Beiträge zu den Themen Online Marketing, Social Media oder Content Marketing? Dann freuen wir uns über einen Kommentar, gerne direkt mit dem Link zum Beitrag.

Tipps und News zu Content Marketing, Online-PR und Online Marketing

Content Marketing ist DER Trend in diesem Jahr. Immer mehr Unternehmen und Agenturen nutzen die Kunst des Content Marketings, um das Interesse von potenziellen Kunden für sich zu gewinnen. Doch die wenigsten kennen den Ursprung des Content Marketings. Till Steinbrenner stellt bei Haufe.dedie Geschichte des Content Marketing” vor, inkl. einer Infografik, die die Entwicklung auf einen Blick festhält. Ein Trend, der bereits seit 1891 existiert und zum Glück an Zuspruch nicht verliert.

Um im Content Marketing erfolgreich durchzustarten, ist es wichtig, die Spreu vom Weizen zu trennen. Dabei spielt die Differenzierung zwischen der Qualität und der Quantität der Inhalte eine entscheidende Rolle. Gemeint ist hier jedoch nicht die Qualität der Texte, sondern vielmehr die Relevanz aus Sicht des Lesers. Denn nur das, was gesucht wird, kann auch gefunden werden. Mehr dazu erfahren Sie bei Zielbar in dem Beitrag “Qualität braucht keine Quantität: Worauf fokussierst du deine Kommunikation?” von Christian Müller.

Gute Texte fallen jedoch nicht vom Himmel. Zum Glück gibt es einige Tipps und Tricks, um die Qualität der Texte simpel und verständlich zu verbessern. Walter Epp gibt Ihnen in dem Beitrag “30 Schreibtipps von Stephen King, die dich zu einem schrecklich guten Autor machen” geniale Tipps, um das Handwerk des Schreibens aufzupeppen. Allein beim Lesen des Beitrags sprudelt die Inspiration zum Texten. Ich verrate nur soviel: “Mache mit Worten Musik”.

Doch wie findet man Themen, die die Leser wirklich interessieren? Oftmals liegt der Schlüssel im Erfolg beim Newsjacking und Agenda Surfing. Wie Sie sich mit zielgerichteter PR-Arbeit erfolgreich an eine Newswelle dranhängen können erfahren Sie in dem Beitrag “Fast Actions in der PR: Pressearbeit beschleunigen und aktuelle Themen besetzen” von Philipp Hühne und Oliver Salzberger von Maisberger, der im UPLOAD Magazin veröffentlicht wurde.

Selbstverständlich befindet sich das Content Marketing ständig im Wandel. Neben den klassischen Formaten wie Blogbeiträgen, Online-Pressemitteilungen und Social Media Posts gewinnen visuelle Inhalte zunehmend an Popularität. So werden häufig Videos, Infografiken oder Podcasts im Content Marketing als Blickfänger angesetzt. Ivana Baric-Gaspar listet in dem Beitrag “Podcasts: Das Content-Format der Zukunft” die vielen Vorteile von Podcasts auf und zeigt, wie Sie mit Podcasts Ihren Usern noch viel näher kommen können.

Wer bislang dachte, dass das Content Marketing eine Männerdomäne sei, wird spätestens nach dem Beitrag “Bühne frei für Content-Expertinnen! Eine Handreichung für Veranstalter” von Doris Eichmeier vom Gegenteil überzeugt sein. Die Autorin nennt unschlagbare Argumente, warum die Präsenz von Frauen auf dem Podium unabdingbar ist und fasst in einer Liste 30 Content-Expertinnen aus dem deutschsprachigen Raum zusammen. Wir freuen uns, dass unser Geschäftsführerin Melanie Tamblé auch als Content-Pionierin mit in die Liste aufgenommen wurde.

Tipps und News zu Social Media, Blogs und Influencer Marketing

Schreiben Sie noch oder Bloggen Sie schon? 62,1 % der Unternehmen haben einen Corporate Blog. Gehören auch Sie dazu? Im Quiz “14 Fragen — Das Conterest Blogger Quiz: Teste dein Blogwissen.” von Sven Lennartz können Sie auf spielerische Art Ihr Blog Wissen testen. Es fängt easy an und endet mit kniffligen Fragen. Zum Glück konnte ich 11 von 14 Fragen richtig beantworten 😉

Ergebnis Blogger Quiz: Teste Dein Blogwissen
Ergebnis Blogger Quiz: Teste Dein Blogwissen

Man muss jedoch kein Vollprofi sein, um zu wissen, dass es sich oftmals lohnt, kleine Helferlein, die sich Plugins nennen, auf dem Blog zu installieren, um die Blog-Performance zu verbessern. Lars Budde von t3n hat in dem Beitrag “SEO-Plugins für WordPress: Die 12 besten Erweiterungen für das beliebte CMS” für Sie die besten Plugins zusammengestellt, um die Sichtbarkeit Ihrer Blogbeiträge zu steigern.

Neben der SEO-Optimierung des Blogs greifen viele Blogger auf die Social Media zurück, um mehr Reichweite für Ihre Posts zu gewinnen. Neben Facebook nutzen Unternehmen und Agenturen insbesondere Twitter, um die Kunden dort abzuholen, wo sie sich am meisten aufhalten. Für all diejenigen, die noch wenig mit Twitter vertraut sind, hat das Team von tobesocial in dem Beitrag “Basic Twitter Marketing – Erfolgreiche Social Media Strategie mit Live Tweets [Infografik]” alles wichtige Rund um Twitter in einer anschaulichen Infografik zusammengefasst.

Wie gewinne ich mehr Follower auf Instagram? Diese Frage stellt sich Tina Bauer von Onlinemarketing.de in dem Beitrag “Follow & Unfollow: Bessere Alternativen für mehr Follower auf Instagram”. Eins schonmal vorweg: Eine Möglichkeit, mehr Follower auf Instagram zu gewinnen, besteht in dem altbekannten Prozess des Following und Unfollowing. Jedoch ist diese Methode langfristig weniger effektiv. Deswegen sucht Tina Bauer nach Alternativen, die vielversprechend klingen.

Aber auch von der Facebook Front gibt es neues zu Berichten. Felix Beilharz berichtet in dem Beitrag “Endlich: Facebook-Seiten als Gruppen-Admins (zumindest als Test)” über die neue Möglichkeit, Facebook-Gruppen als Seite zu verwalten und nennt in dem Zusammenhang die vielen Vorteile, die sich in dem Zusammenhang für Unternehmen entfalten. Eine tolle Gelegenheit, mit Facebook Gruppen seine Kunden noch näher an sein Unternehmen zu binden.

Ob Facebook, Twitter oder Instagram – der Schlüssel zum Erfolg in den Social Media liegt in der Kürze der Posts. Claudius Kroker verrät in seiner Kolumne “PR & Social Media: Auf den Punkt kommen, lautet die Devise” bei Pressesprecher.com, worauf bei der Unternehmenskommunikation in den Social Media zu achten ist. Der Tipp von Herr Kroker: “Reagieren [Sie] auf das, was der Themenmarkt hergibt. In den sozialen Medien gilt das nicht weniger als im klassischen redaktionellen Kontakt.”

Bitte bewerten Sie diesen Beitrag
[Gesamt: 2 Durchschnitt: 4.5]
Irina Malievski
Online-PR, Content Marketing und Social Media at ADENION GmbH
Nach dem Masterstudiengang politische Kommunikation an der Heinrich Heine Universität in Düsseldorf ist Irina Malievski jetzt zuständig für Online-PR, Content Marketing und Social Media bei der ADENION GmbH.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.