SEO Tipps für PR-Profis

5 SEO Tipps für erfolgreiche PR-Mitteilungen

SEO-Tipps für PR-Profis: Mit PR-Mitteilungen auf die Pole-Position bei Google & Co.
Mit PR-Mitteilungen auf die Pole-Position bei Google & Co.
© vege/ Fotolia.com

So kommen Sie mit Ihren PR-Mitteilungen auf die Pole-Position der Suchmaschinen

Das Internet ist die wichtigste Recherchequelle. Sowohl Journalisten als auch potentielle Kunden und Interessenten informieren sich online über Unternehmen sowie über Angebote zu Produkten und Dienstleistungen. Diese Informationen finden sie meist über Google & Co. Für Ihr Unternehmen ist es also maßgeblich, dass Ihre PR-Botschaften in den Suchmaschinen prominent gelistet werden. Nur so können Sie Ihre Zielgruppen auf sich aufmerksam machen und gezielt ansprechen.

Suchmaschinen lieben Text. PR-Texte, Pressemitteilungen und Online-Artikel sind daher grundsätzlich ein gutes Instrument, um mehr Aufmerksamkeit und Sichtbarkeit im Internet zu erzielen. Doch nur das, was gesucht wird, kann auch gefunden werden. Ein paar grundlegende SEO-Regeln für die leser- und suchmaschinenfreundliche Struktur von Online-Texten gehören damit in das Basis Repertoire für jeden Online-PR Profi.

Auf Grundlage einer Google-Ranking Studie von Searchmetrics stellen wir Ihnen im Folgenden 5 hilfreiche SEO Tipps vor, wie Sie die Sichtbarkeit Ihrer PR-Texte in den Suchmaschinen effektiv verbessern können.

5 SEO Tipps für ein besseres Ranking Ihrer PR-Mitteilungen in den Suchmaschinen

SEO Tipp 1. Relevante Texte führen schneller zum Ziel

Kommunizieren Sie relevante, nützliche und unterhaltsame Informationen. Die Suchmaschinen bewerten immer stärker die inhaltliche Qualität von Texten. Und nur das, was gesucht wird, kann auch gefunden werden. Nur das, was von Ihren potentiellen Lesern als lesenswert und gut betrachtet wird, erhält auch von den Suchmaschinen Pluspunkte für ein besseres Ranking im Suchindex. Machen Sie daher den Perspektivenwechsel in der Unternehmenskommunikation. Fragen Sie nicht, was sie kommunizieren wollen, sondern fragen Sie, was Ihre Zielgruppen von Ihrem Unternehmen wirklich wissen wollen. Nutzen Sie diese Erkenntnisse, um Ihre Texte mit informativen Mehrwerten für Ihre Leser zu füllen. Geben Sie Expertentipps oder zeigen Sie Problemlösungen auf. So gewinnen Sie die Aufmerksamkeit Ihrer Zielgruppen und klettern zugleich auf die Top-Positionen der Suchmaschinen.

SEO Tipps 2. Mit der richtigen Textstruktur auf die Überholspur

Die Struktur Ihrer Texte ist maßgeblich dafür, dass die Suchmaschinen Ihre Texte gut interpretieren können. Je übersichtlicher Sie Ihre Texte gestalten, desto einfacher können Suchmaschinen Ihre Inhalte indexieren. Wählen Sie eine aussagekräftige Überschrift (in 53-57 Zeichen) und ggf. einen erklärenden Untertitel. Verfassen Sie einen spannenden Leadtext (in 153 Zeichen). Unterteilen Sie Ihren Haupttext in 3 bis 5 Textblöcke, inklusive Zwischenüberschriften. Google bewertet vor allem die ersten beiden Textabschnitte. Schreiben Sie möglichst kurze und verständliche Sätze. Vermeiden Sie Füllwörter und Verschachtelungen. Schreiben Sie aktiv statt passiv.
So schreiben Sie attraktive Texte für Ihre Leser und erzielen gleichzeitig eine positive Bewertung der Suchmaschinen.

Mit einfachen SEO-Maßnahmen auf die Top-Positionen von Google und Co.
Machen Sie Ihre Inhalte mit SEO-Tricks sichtbar und gelangen Sie auf die Top-Positionen der Suchmaschinen
© pupunkkop/ istockphoto.com

SEO Tipps 3. Keywords – der Turbo für Ihre Sichtbarkeit

Suchmaschinen ordnen Texte anhand der Keywords den entsprechenden Schlagworten der Suchanfragen zu. Auch dabei gilt: Nur das, was gesucht wird, kann auch gefunden werden. Deshalb ist es wichtig, dass Sie sich bei der Keywordwahl an der Sprache Ihrer Zielgruppen orientieren. Nach welchen Begriffen sucht Ihre Zielgruppe? Sind Ihrer Zielgruppe Fachbegriffe geläufig oder eher umgangssprachliche Ausdrücke? Passen Sie die Sprache Ihrer Texte den Lese- und Suchgewohnheiten Ihrer potentiellen Leser an. Integrieren Sie Ihre wichtigsten Keywords vor allem in der Überschrift und im Leadtext. Prüfen Sie Ihre Texte immer darauf, ob sie wichtige Suchbegriffe Ihrer Zielgruppe berücksichtigt haben und optimieren Sie Ihre Texte entsprechend. So stellen Sie sicher, dass Ihre Texte auch von Ihren Zielgruppen im Internet gefunden und gelesen werden können werden.

SEO Tipps 4. Das perfekte Duo: Deeplinks und Ankertexte

PR-Texte in traditionellen Medien erzeugen immer einen Medienbruch. Der Leser einer Pressemitteilung oder eines Fachbeitrags muss sich den Namen und die Adresse Ihres Unternehmens oder Produktes merken, um später darauf zurückzukommen. Links in Online-Veröffentlichungen schaffen eine direkte Verbindung vom Text zu Ihrem Unternehmen. Deeplinks führen interessierte Leser zu weiterführenden Informationen auf Ihrer Website, ohne dass sie lange suchen müssen. Mit Hilfe von Ankertexten (das ist der sichtbare Text des Links) haben Sie die Möglichkeit, den Leser auf das Linkziel hinzuweisen und den Klick mit einem Call-to-Action zu verstärken. Wichtig ist, dass Ihr Link einen relevanten Bezug zum Inhalt Ihres Textes und zur Landingpage aufweist.

Eine besondere Relevanz hat die Linkkraft für Online-Pressemitteilungen auf Presse- und Themenportalen sowie Social Media. Binden Sie Deeplinks und Ankertexte in Ihre Inhalte ein, um Zielgruppen gezielt zum Klicken aufzufordern und eine direkte Verbindung zu weiterführenden Informationen auf Ihrer Website zu schaffen.

SEO Tipp 5. Mit aktuellen News immer in der vordersten Reihe

Aktuelle Informationen sind entscheidend im Zeitalter des Echtzeitwebs. Suchmaschinen indexieren aktuelle Inhalte häufiger als ältere Informationen. Und, aktuelle Informationen werden in den Suchmaschinen auch höher gelistet, als ältere Informationen. Veröffentlichen Sie daher regelmäßig neue Inhalte.

Publizieren Sie Ihre Inhalte nicht nur auf einer einzigen Website, denn nur ein Bruchteil ihrer potentiellen Leser findet den Web direkt dorthin. Verbreiten Sie Ihre Inhalte weitreichend im Internet und schaffen Sie viele verschiedene Fundstellen für potentielle Leser. Eine Veröffentlichungen auf viele verschiedenen Portalen und in den Social Media erhöht die Reichweite und Sichtbarkeit Ihrer Inhalte signifikant. Google & Co. indexieren diese Inhalte dann auch mehrfach und bieten mehr potentielle Fundstellen für Ihre Zielgruppen.

Mit Online-Pressemitteilungen auf das Siegerpodest

Die Online-(Presse-)Mitteilung ist ein ideales Nachrichtenformat für aktuelle News und relevante Informationen. Die Online-Pressemitteilung kann somit Ihre Auffindbarkeit in den Suchmaschinen maßgeblich verbessert. Mit relevanten Inhalten, einem klaren Aufbau und der Verwendung von Keywords, Deeplinks mit Ankertexten lässt sich die Online-Mitteilung sehr einfach für Google und Co. optimieren.

Testen Sie Ihre Online-PR Texte auf Lesbarkeit und Suchmaschinenoptimierung.

Mit Hilfe von Online-Presseverteiler  lassen sich Online-Mitteilungen weitreichend veröffentlichen und generieren so viele verschiedene Fundstellen in den Suchmaschinen. Mit den richtigen  Inhalten und Keywords, haben Sie mit Online-Mitteilungen die Möglichkeit, nicht nur Journalisten, sondern auch Ihre Zielgruppen direkt zu erreichen. Über die Veröffentlichung auf vielen verschiedenen Fach- und Presseportalen erzielen Online-Pressemitteilung eine maximale Reichweite und Sichtbarkeit in den Suchmaschinen für Ihre Inhalte, Ihr Unternehmen und Ihre Angebote.

Weitere Informationen:

Whitepaper - Die Online-Pressemitteilung. Neue Möglichkeiten und Strategien für Content Marketing und PR
Die Online-Pressemitteilung – Neue Möglichkeiten und Strategien für Content Marketing und PR
Mehr Erfolg mit Online-PR

Weitere Artikel zum Thema:

Bitte bewerten Sie diesen Beitrag
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Melanie Tamble
Geschäftsführerin at ADENION GmbH
Expertin für Content Marketing, Online PR und Social Media. Autorin und Bloggerin. Gründerin und geschäftsführende Gesellschafterin der ADENION GmbH.

Die Online-Dienste der ADENION GmbH unterstützen Unternehmen und Agenturen bei der täglichen Kommunikationsarbeit in den digitalen Medien.
PR-Gateway und Blog2Social ermöglichen eine einfache und schnelle Verteilung von Pressemitteilungen, Social Media News, Blogartikeln, Bildern und Dokumenten an Presseportale, Blogs, Newsdienste und Social Media. Mit Influma bietet die ADENION ein Recherche und Analyse-Tool für Content und Influencer Marketing an.
Melanie Tamble on EmailMelanie Tamble on FacebookMelanie Tamble on InstagramMelanie Tamble on PinterestMelanie Tamble on Twitter

Folgen Sie uns

Sprechen Sie uns an

Telefon: +49 2181 160 22 55, E-Mail: kundenservice