5 Social SEO Tipps: So erobern Sie mit Social Media Google und Co.

Mit Social Media in die Suchmaschinen
Gelangen Sie mit Ihren Social Media News auf die Top-Positonen der Suchmaschinen

Social Media wie Facebook, Twitter und Xing gewinnen bei der Indexierung durch die Suchmaschinen zunehmend an Relevanz. Interessante und relevante Inhalte, welche die Nutzer gerne und oft teilen, sind besonders gut in Google und Co. gelistet und steigern die Sichtbarkeit der Social Media Profile im Internet. Klassische SEO-Werkzeuge wie Keywords und Link-Building spielen für die Optimierung sozialer Netzwerke ebenfalls eine wichtige Rolle und unterstützen Unternehmen dabei, mit einigen wenigen Maßnahmen auf die Top-Positionen der Suchmaschinen zu gelangen.

5 Tipps für erfolgreiches Social SEO

1. Wecken Sie die Aufmerksamkeit Ihrer Fans und Follower mit relevanten Inhalten
Social Signals sind Signale in Social Media, die Informationen zu sozialen Interaktionen geben. Je mehr Nutzer Ihre Beiträge mit anderen Kontakten teilen, desto mehr Social Signals entstehen und beeinflussen positiv die Indexierung durch die Suchmaschinen. Entwickeln Sie daher Themen, die Ihre Zielgruppen interessieren und sie zur Interaktion mit Ihren Social Media Profilen anregen. Besonders Tipps und Ratschläge wissen Fans und Follower zu begeistern, da sie den Lesern einen Mehrwert bieten und ihnen bei komplizierten Fragen und Problem behilflich sind. Zusätzlich sind nützliche Beiträge aufgrund ihrer Themenrelevanz optimales „Suchmaschinen-Futter“.

2. Nutzen Sie verschiedene Medien-Formate für mehr Abwechslung
Abwechslungsreiche Angebote sind ebenfalls eine probate Methode, um die Interaktion durch Fans und Follower effektiv zu fördern. Die Social Media ermöglichen Ihnen, Ihre relevanten Inhalte in verschiedenen Medien-Formaten zu präsentieren. So können Sie nicht nur reinen Text, sondern auch informative Präsentationen und Fallstudien sowie unterhaltsame Bilder und Videos veröffentlichen. Der Abwechslungsreichtum Ihres Inhalts-Angebots sorgt dafür, dass Fans und Follower Ihren Beiträgen mehr Beachtung schenken und Ihre Informationen mit ihren Kontakten teilen.

3. Optimieren Sie Ihr Social Media Profil und Ihre Beiträge mit themenrelevanten Keywords
Wie bei der klassischen Suchmaschinenoptimierung (SEO) sind Keywords (Schlagwörter) ein essentielles Werkzeug, um die Sichtbarkeit der Inhalte im Internet zu verbessern. Binden Sie daher themenrelevante Keywords oder Keyword-Phrasen in Ihr Social Media Profil und Ihre Beiträge ein, um eine optimale Indexierung durch die Suchmaschinen zu ermöglichen. Wählen Sie jedoch Schlagwörter, die dem alltäglichen Wortschatz Ihrer Zielgruppen entsprechen und vermeiden Sie komplizierte Fachbegriffe aus Ihrer Branche. So steigern Sie effizient die Sichtbarkeit und Auffindbarkeit Ihrer Beiträge in den Suchmaschinen und können Interessenten gezielt erreichen.

4. Verbessern Sie das Ranking Ihrer Unternehmenswebsite über Social Media
Die Verbreitung von Links in den sozialen Netzwerken funktioniert nach dem Backlink-Prinzip. Veröffentlichen Sie öfters Links zu weiterführenden Informationen auf Ihrer Unternehmenswebsite oder Ihrem Corporate Blog, um das Ranking der Webseiten in den Suchmaschinen zu verbessern. Google und Co. deuten mehrfach von Nutzern geteilte Links als Qualitätsmerkmal der Webseite. Die Anzahl der Interaktionen gibt den Suchmaschinen einen Hinweis darauf, dass die Inhalte auf Ihrer Website für die Nutzer relevant sind und ermöglichen so eine entsprechend gute Indexierung.

5. Aktualisieren Sie regelmäßig Ihre Social Media Profile
Bieten Sie Fans und Followern regelmäßig aktuelle und relevante Inhalte, um nicht nur die Aufmerksamkeit der Nutzer hochzuhalten, sondern langfristig in den Suchmaschinen präsent zu sein. Besonders die Veröffentlichung relevanter Beiträge auf vielen verschiedenen Social Media Profilen steigert die Reichweite Ihrer Inhalte und unterstützt Sie dabei, auf die Top-Positionen von Google und Co. zu gelangen. Zusätzlich haben Sie so die Möglichkeit, weitere Social Signals entstehen zu lassen und die Sichtbarkeit und Auffindbarkeit Ihrer Social Media Präsenzen signifikant zu verbessern.

 

Bildrechte liegen bei: ©iStockphoto.com / ©pressureUA




7 Schritte Social Media StrategieDas Whitepaper „In 7 Schritten zur erfolgreichen Social Media Strategie“ gibt Ihnen weitere nützliche Tipps, wie Sie die richtigen Themen für Ihre Zielgruppen finden und erfolgreich neue Fans und Follower gewinnen können.

Den Leitfaden jetzt hier abrufen:

Jetzt anfordern Button





Bitte bewerten Sie diesen Beitrag
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Online-PR- und Social Media Manager at ADENION GmbH
Nach seinem erfolgreich abgeschlossenen Studium zum Online-Redakteur an der Fachhochschule Köln begann Michael Schirrmacher ein 18-monatiges Volontariat im Bereich Online-PR und Social Media bei der ADENION GmbH. Seit über drei Jahren verantwortet er nun die Unternehmenskommunikation als leitender PR- und Social Media Manager.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und behandeln Ihre Daten vertraulich.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein. (Sie können die Zustimmung jederzeit widerrufen.)

Folgen Sie uns

Sprechen Sie uns an

Telefon: +49 2181 160 22 55, E-Mail: kundenservice