7 Online-PR Trends 2015

Content Marketing ist das Buzzword 2014. Aber Content Marketing beschreibt nicht nur einen flüchtigen Trend, sondern eine nachhaltige Kommunikationsstrategie. So wird es 2015 für Unternehmen noch wichtiger nützliche, relevante und unterhaltsame Inhalte bereitzustellen. Auch die Relevanz von visueller PR nimmt zu. Bilder, Infografiken und Videos sind ein Must-have in der Unternehmenskommunikation. Aber 2015 wird vor allem für Unternehmen zum Online-PR Jahr, die crossmedial kommunizieren, viele Kommunikationskanäle aktiv nutzen, weitreichend mit ihren Inhalten online präsent sind und somit zahlreiche Touchpoints schaffen.

Online-PR Trends 2015
Content Marketing und Content PR – Inhalte statt Werbung
Zielgruppenorientierte Inhalte sind und bleiben Trend in der Online-PR. Denn aufgrund der Informationsvielfallt im Internet, werden die Zielgruppen 2015 noch wählerischer. Nur das, was dem Leser einen Mehrwert bietet – was ihm nützt, weiterhilft oder ihn unterhält – wird im Internet langfristig erfolgreich sein. Das bedeutet für Unternehmen: Die Online-PR muss noch stärker auf die Wünsche und Bedürfnisse der Zielgruppe ausgerichtet werden.


Storytelling – Geschichtenerzähler werden zum Star im Web
Gutes Content Marketing lebt von Geschichten. So steht eine erfolgreiche Online-PR 2015 auch im Zeichen des Storytellings. Denn über Geschichten können Unternehmen Werte vermitteln und ihre PR-Botschaften auf eine spielerische und einprägsame Weise kommunizieren. Kann der Kunde sich mit der Geschichte, deren Figuren und Inhalten identifizieren, entsteht ein persönliches Verhältnis zu der beworbenen Marke, dem Produkt oder der Dienstleistung. Denn der Zuhörer nimmt sich selbst nicht mehr ausschließlich als Konsument war, sondern als Teil der Geschichte.


Branded Content – Inhalte werden zur Marke
Über den Begriff Branded Content werden Sie 2015 noch häufiger stolpern. Hier geht es darum, die Inhalte selber zur Marke zu machen. Im Mittelpunkt eines Branded Content Konzepts steht nicht die Werbe- oder PR-Botschaft des Absenders, sondern die Information und die Unterhaltung der Zielgruppe. Ein Beispiel für die gekonnte Anwendung von Branded Content ist die Kreation des „Herr Bohne“ von Tchibo: http://blog.tchibo.com/aktuell/herr-bohne-im-kaffeeland/


Visuelle Inhalte – nicht länger nur nice-to-have
Auch wenn die Internetnutzer vor wenigen Jahren noch mit einem einfachen Text zufriedenzustellen waren und ein Bild schön, aber nicht notwendig war – 2015 ist das nicht länger der Fall. Denn täglich rauschen laut FutureBIZ durchschnittlich 54.000 Worte, in Form von Links und Statusmeldungen an jedem Internetnutzer vorbei. Das entspricht der Länge eines Romans – viel zu viel Lesestoff für nur einen Tag. Deshalb gilt es für Unternehmen 2015 aufzufallen. Am besten funktioniert das mit visuellen Inhalten, wie beispielsweise Bildern, Infografiken oder Videos.


Multichannel Management – Die Zielgruppe liebt den Mediendschungel
Mit einem Blick auf das Smartphone checken wir Facebook, Instagram und Twitter. Am PC oder auf dem Tablet schmökern wir in Blogs, in Foren und surfen auf anderen Portalen. Heute springen die Konsumenten mehr und mehr zwischen verschiedenen Medienkanälen hin und her und werden für Unternehmen immer schwerer zu erreichen. So heißt es 2015 online mit einer starken Präsenz zu punkten. Denn nur wer viele Kanäle nutzt, kann 2015 auch den konstanten Kontakt zur Zielgruppe wahren.


Content Distribution – Ohne eine weitreichende Veröffentlichung geht es nicht
Die weitreichende Veröffentlichung von Inhalten knüpft direkt an den Trend des Multichannel Managements an. Denn die vielen unterschiedlichen Kanäle müssen auch gepflegt werden – brachliegende Internetpräsenzen nützen schließlich nichts. So gilt es 2015 Inhalte auf vielen Kommunikationskanälen zu veröffentlichen. Ein Video eignet sich beispielsweise nicht nur für die Publikation auf YouTube,  sondern auch für die Veröffentlichung auf weiteren Social Media Netzwerken auf dem Blog oder die Integration in eine Online-Pressemitteilung. Denken Sie nicht in Kanälen sondern in Inhalten. Haben Sie Ihren Content erstellt, dann überlegen Sie anschließend für welche Kanäle er sich eignet. Haben Sie keine Scheu Ihre Inhalte durch sämtliche Medienkanäle zu deklinieren.


Touchpoints – Viele Wege führen nach Rom
Aufgrund des Mediennutzungsverhaltens unserer modernen Gesellschaft brauchen gute Inhalte viele Anlaufstellen im Netz, um von der Zielgruppe gefunden zu werden. Das bedeutet: Mit jeder Veröffentlichung erhöht sich die Chance, dass die Zielgruppe auf den Inhalt aufmerksam wird. So ist es wichtig, die Inhalte dorthin zu bringen, wo die Zielgruppe bereits ist – in die Tiefen und Weiten des Internets. Somit wird das Schaffen von Touchpoints für Unternehmen 2015 noch wichtiger.



Online-Seminar
Online-PR Planung – So starten Sie im neuen Jahr richtig durch

Online-Seinar: Online-PR PlanungVorbereitung, Planung und Strategie sind die halbe Miete, um auch im nächsten Jahr mit einer erfolgreichen Online-PR durchzustarten. Über welche Themen sollten Sie 2015 kommunizieren? Mit welchen Medienformaten verpacken Sie Ihre Inhalte ansprechend und abwechslungsreich? Auf welchen Kommunikationskanälen erreichen Sie Ihre Zielgruppen direkt?

Das Online-Seminar zeigt Ihnen, wie Sie sich mit einer durchdachten Themen- und Medienplanung bis hin zur Planung der Kommunikationskanäle eine erfolgreiche Online-PR für das nächste Jahr sichern. Überzeugen Sie potenzielle Kunden mit relevanten Inhalten, wirkungsvollen Medienformaten sowie den direkten Kontakt über viele verschiedene Kanäle.

>> mehr erfahren

Melanie Tamble on sabtwitterMelanie Tamble on sabpinterestMelanie Tamble on sabinstagramMelanie Tamble on sabgoogleMelanie Tamble on sabfacebookMelanie Tamble on sabemail
Melanie Tamble
Geschäftsführerin at ADENION GmbH
Expertin für Content Marketing, Online PR und Social Media. Autorin und Bloggerin. Gründerin und geschäftsführende Gesellschafterin der ADENION GmbH.

Die Online-Dienste der ADENION GmbH unterstützen Unternehmen und Agenturen bei der täglichen Kommunikationsarbeit in den digitalen Medien.
PR-Gateway, Blog2Social und CM-Gateway ermöglichen eine einfache und schnelle Verteilung von Pressemitteilungen, Social Media News, Blogartikeln, Bildern und Dokumenten an Presseportale, Blogs, Newsdienste und Social Media. Mit Influma bietet die ADENION ein Recherche und Analyse-Tool für Content und Influencer Marketing.
Tags: ,